Spendenkonto Deutschland

Volksbank Darmstadt

Hoffnungsträger Ost e.V.

IBAN: DE09508900000000938807
BIC: GENODEF1VBD

© 2019 by Hoffnungsträger Ost e.V.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Spendenkonto Österreich

Oberbank Braunau AG

Hoffnungsträger Ost e.V.
IBAN: AT091504000201183472
BIC: OBKLAT2L

Ort:                      ganz Ukraine

Familie:               Verheiratet und zwei Kinder

Kernaufgaben:    Gemeindegründung, Patenschaften, Humanitäre Hilfe

Das junge Ehepaar Nastja und Simeon Berestovoj lebt mit seinen zwei kleinen Söhnen im Osten der Ukraine.

Ihr Dorf liegt unweit der umkämpften Gebiete, wo sie aktiv in verschiedenen Projekten von Hoffnungsträger Ost involviert sind.
Allen voran steht das Kinderpatenschaftsprogramm, in dessen Rahmen sie etwa 130 Kinder aus  bedürftigen Familien betreuen. Neben einer regelmäßigen materiellen Unterstützung durch Lebensmittel oder Kleidung gehört zu dieser Hilfe auch ein persönlicher Austausch mit den Kindern und deren Familien. Dabei ergibt sich für Nastja und Simeon auch immer wieder die Möglichkeit, über Gott und ihren Glauben zu erzählen und die Menschen zu Gemeindeveranstaltungen einzuladen.


Sie organisieren wöchentlich ein Kinderprogramm für Kinder aus der Umgebung, bei dem diese nicht nur spielen können und etwas zu Essen bekommen, sondern außerdem auch immer eine biblische Geschichte hören.
Im Sommer veranstalten sie ein solches Programm im Rahmen einer Kindertagesfreizeit für eine ganze Woche lang, was auf einen großen Anklang bei den Kindern wie auch bei deren Eltern stößt.


Des Weiteren betreuen Nastja und Simeon zusammen mit einem anderen Ehepaar zwei kleine Gemeinden in der Region, die keine eigenen Pastoren mehr haben. Obwohl sie selbst aus ihrer Heimatstadt Donezk flüchten mussten und dabei alles verloren, was sie besaßen, strahlen die beiden eine unbändige Freude und Hoffnung aus. Damit sind sie ein eindrückliches Zeugnis für die Menschen, denen sie helfen und können ihre Freude und Hoffnung an andere weitergeben.

 

Anastasia und Simeon Berestovoj

Missionare unterstützen (Missionarspatenschaft)

Mit vollem Engagement setzen sie sich jeden Tag für Menschen in ihrer Umgebung ein und versuchen ihnen neue Hoffnung zu geben. Ohne sie könnten wir viele Projekte nicht durchführen.

Uns ist sehr daran gelegen, ein Fundament für unsere Missionare und ihre Arbeit zu legen und Menschen zu finden, die diese Dienste im Gebet tragen und auch je nach Möglichkeit finanziell unterstützen. Mit einer beliebigen monatlichen Spende für einen unserer Missionare würden Sie einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass die Arbeit vor Ort durchgeführt werden kann.