Spendenkonto Deutschland

Volksbank Darmstadt

Hoffnungsträger Ost e.V.

IBAN: DE09508900000000938807
BIC: GENODEF1VBD

© 2019 by Hoffnungsträger Ost e.V.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Spendenkonto Österreich

Oberbank Braunau AG

Hoffnungsträger Ost e.V.
IBAN: AT091504000201183472
BIC: OBKLAT2L

July 15, 2019

April 16, 2019

April 10, 2019

February 28, 2019

January 14, 2019

January 13, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Reise in die Ukraine Tag 3

January 12, 2017

Heute war unser erster "richtiger" Einsatztag auf unserer Reise. Nach einem ausgiebigen Frühstück fuhren wir mit einem großen ukrainischen Team aus dem geistlichen Zentrum in Galizinowka in eine nahegelegene Schule. Trotz schlechter Wetterbedingungen und zwei Militärposten kamen wir schnell und sicher an und konnten wie geplant unser Programm durchführen. Während das deutschsprachige Team "nur" ein Lied beitrug, fuhren die Ukrainer mit mehreren Liedern, Spielen und einem sowohl aufwendig gestalteten, wie auch eindrücklichem Anspiel auf. Zum Schluss wurden dann die Geschenke verteilt, die die Kinder mit strahlenden Augen in Empfang nahmen. Anschließend mussten wir schnell alles einpacken und in die nächste Schule fahren, wo noch mehr Kinder auf uns warteten.

Ca. 150 Kinder und einige Erwachsene quetschten sich in den Veranstaltungsraum und verfolgten aufmerksam das Programm, bei dem das deutschsprachige Team bereits einen größeren Anteil hatte. Neben einem Lied mehr, verstärkten wir außerdem das Theaterteam: Entsprechend der jeweiligen Begabung und Ausstrahlung durften zwei junge Männer von uns sich als römische Soldaten ausprobieren, während ein weiterer Laiendarsteller den Hinterteil eines Kamels verkörpern durfte. Nachdem dies recht gut gelungen war, wurden wir mit einem ausgesprochen leckeren Mittagessen verwöhnt, bevor es dann zu unseren letzten Station ging: Einem staatlichen Kinderheim.

 

Auch hier gab es wieder das gleiche Programm mit Liedern, Spielen und dem Weihnachtsstück. Und auch hier gab es wieder eine Menge strahlender Kinderaugen, die mit großer Freude die Geschenke in Empfang nahmen. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an all diejenigen, die sich an dieser Aktion beteiligt haben! Es hat sich definitiv gelohnt!

Mit dem Kinderheim war unser Tagesprogramm jedoch noch nicht ganz beendet. Abends berichteten zwei Missionare aus dem Gebiet Donezk, welches auf dem von Separatisten kontrollierten Gebiet liegt, über ihre Arbeit. Trotz vieler Unannehmlichkeiten führen sie tapfer ihren Dienst weiter, betreuen ihre Gemeinden und leisten große humanitäre Hilfe, vor allem in Form von Suppenküchen. Ihr Glaube und ihr Einsatz ist beeindruckend und sollte definitiv von unseren Gebeten mitgetragen werden!

Soweit aus dem geistlichen Zentrum in Galizinowka. Viele Grüße und danke für alle Gebete!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv