Spendenkonto Deutschland

Volksbank Darmstadt

Hoffnungsträger Ost e.V.

IBAN: DE09508900000000938807
BIC: GENODEF1VBD

© 2019 by Hoffnungsträger Ost e.V.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Spendenkonto Österreich

Oberbank Braunau AG

Hoffnungsträger Ost e.V.
IBAN: AT091504000201183472
BIC: OBKLAT2L

July 15, 2019

April 16, 2019

April 10, 2019

February 28, 2019

January 14, 2019

January 13, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Ukrainereise Tag 2 (Lviv)

January 7, 2018

Nach einer sehr erholsamen Nacht, haben wir an diesem Morgen ein tolles Frühstück in der Gemeinde genossen. Der Gottesdienst sollte um 11 Uhr beginnen und wir waren schon sehr gespannt. Zur besagten Zeit waren jedoch nur vereinzelte Besucher anwesend. Aber in der Ukraine ist es oft anders als bei uns. Der Pastor erzählte uns, dass die meisten Leute immer zu spät kommen und sie alle extra früher zum Gottesdienst eingeladen haben. Und es war wirklich verblüffend! Als wir mit dem Gottesdienst anfingen, war der Raum voll und es wurden immer mehr. Am Ende mussten sogar viele stehen.

Wir starteten mit einigen deutschen Liedern und Jürgen hielt eine Predigt, die so manchen Zuhörer bewegen konnte und eine Frau zu Jesus führte. Anschließend erheiterte Andreas alle mit seinem rhythmischen Liedvortrag.

René rundete alles mit einem berührenden Bericht aus seinem Leben ab.

Nach dem ukrainischen Anspiel, einigen Lieder und dem Aufsagen von Gedichten der Kinder, kamen dann endlich die ersehnten Weihnachtspäckchen. Es war wirklich schön mit anzuschauen, als die Kinder sie freudig entgegennahmen und uns anstrahlten. In solchen Momenten weiß man, dass die Fahrt und alle Arbeit, die damit verbunden ist, sich auf jeden Fall gelohnt hat!

Nachdem alle gegangen waren, wurden wir zu einem vorzüglichen Essen eingeladen (es gab Vareniki). Als wir satt und zufrieden waren, hatten wir noch einige Zeit. Wir nutzten sie für etwas kulturelle Bildung und unternahmen eine Stadtbesichtigung in der wahrlich schönen Altstadt von Lviv. Und natürlich gab es abends wieder gutes Essen.

 

Morgen fahren wir weiter nach Irpin, in der Nähe von Kiew.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv