Spendenkonto Deutschland

Volksbank Darmstadt

Hoffnungsträger Ost e.V.

IBAN: DE09508900000000938807
BIC: GENODEF1VBD

© 2019 by Hoffnungsträger Ost e.V.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Spendenkonto Österreich

Oberbank Braunau AG

Hoffnungsträger Ost e.V.
IBAN: AT091504000201183472
BIC: OBKLAT2L

July 15, 2019

April 16, 2019

April 10, 2019

February 28, 2019

January 14, 2019

January 13, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Ukrainereise Tag 7 (Gornjak)

January 12, 2018

Mit der Zeit vermischt sich unser Team immer mehr mit dem ukrainischen Team. Es ist sehr schön mit anzuschauen, wie viel Spaß alle miteinander haben – egal ob man auf Russisch, Ukrainisch, Deutsch oder Englisch redet. Wir haben viele tolle Gespräche und können in die hiesige Kultur immer mehr kennenlernen. Unsere Russisch-Kenntnisse werden auch immer besser. Это отлично!

Die ukrainischen Mitarbeiter sind immer mit vollem Herzen bei der Arbeit und umso mehr wir hier von ihrer Arbeit sehen, umso beeindruckender ist es. Es ist so gut, dass sie den vielen armen Menschen hier helfen. Dabei meine ich nicht nur die finanzielle Armut, sondern auch die soziale Armut. Viele sind einsam, wurden sehr hart verletzt oder im Stich gelassen.

Dies konnten wir heute auch wieder bei unseren Familienbesuchen feststellen. 11 Familien haben wir heute besucht dürfen. Wir konnten ihnen Essen schenken und haben ihnen von Gottes Liebe erzählt. Dabei sind auch ein paar Tränen geflossen.

Dazwischen waren wir in der Gemeinde in Gornjak und haben Gottesdienste veranstalten. Da das Gemeindehaus nur sehr klein ist, fanden ganze drei Gottesdienste statt. Alle drei waren randvoll. Es war kaum noch Platz, um das Anspiel aufzuführen, aber es hat alles geklappt.

Wie immer war es einfach super, die Freude bei den Kindern zu sehen.

Mittagessen gab es übrigens im Nebengebäude, in dem auch eine Suppenküche regelmäßig Einheimische mit etwas Warmen versorgt, die sonst kaum etwas haben. Das Essen war wie immer toll!

 

Nach diesem langen Tag dürfen wir uns nun etwas ausruhen, bevor wir morgen nach Gorsk fahren. Vielleicht gehen wir abends sogar zu einem Militärlager, dass sehr nahe bei uns stationiert ist und singen ein paar Lieder. Unsere Basis befindet sich nämlich relativ nah am Separatistengebiet. Im Moment wird hier zum Glück nicht geschossen und es ist ziemlich ruhig.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter