Spendenkonto Deutschland

Volksbank Darmstadt

Hoffnungsträger Ost e.V.

IBAN: DE09508900000000938807
BIC: GENODEF1VBD

© 2019 by Hoffnungsträger Ost e.V.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Spendenkonto Österreich

Oberbank Braunau AG

Hoffnungsträger Ost e.V.
IBAN: AT091504000201183472
BIC: OBKLAT2L

July 15, 2019

April 16, 2019

April 10, 2019

February 28, 2019

January 14, 2019

January 13, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Moldawien Tag 4

January 8, 2019

Heute hatten wir das Mitarbeiterjahrestreffen. Dort treffen sich jährlich alle unsere regionalen Mitarbeitenden von HTO, um sich miteinander auszutauschen, für gemeinsame Anliegen zu beten und gemeinsam Gottesdienst zu feiern. 

 

Zu Beginn des Treffens haben wir als Team ein Weihnachtslied gesungen und anschließend wurde Eduard Edu eingesegnet, der neue HTO-Leiter in Moldawien. 

Eduard hat in Rumänien Management und Theologie studiert und war in der Wirtschaft beschäftigt, bevor er jetzt die Missionsleitung übernommen hat.

Am Nachmittag hatten wir als Gruppe freie Zeit, die ein Teil für einen Besuch in der Innenstadt nutzte, ein Teil traf sich mit ihren Patenkindern und einige ruhten sich aus. 

 

Bei einer Patenfamilie gab es eine Begegnung, die mit einem „Zuhause Ankommen“ vergleichbar ist. Das Geschenk für das Patenkind haben wir (Tanja & Gunnar) überbracht, doch beschenkt wurden wir mit dem Vertrauen und der uns entgegengebrachten Liebe der Familie. Wir spürten eine tiefe Verbundenheit mit der Familie, mit der wir bereits eine 12jährige Patenschaft pflegen.

Die Dankbarkeit war von allen Seiten förmlich greifbar.

 

Für einen kleinen monatlichen Beitrag kann man einer ganzen Familie die Chance auf eine hoffnungsvolle Zukunft geben. Oft sind Väter arbeitslos oder verdienen nur sehr unregelmäßig Geld. Es gibt auch eine Vielzahl an zerrütteten Beziehungen und durch Alkoholmissbrauch entstandene Probleme. Mit der Aufnahme ins Patenschaftsprogramm können solche Familien und vor allem die Kinder Hoffnung schöpfen. Die einheimischen Mitarbeiter aus den Gemeinden kümmern sich um die sinnvolle Verwendung der Spendengelder und sorgen besonders für das Wohl der Kinder. 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv