Spendenkonto Deutschland

Volksbank Darmstadt

Hoffnungsträger Ost e.V.

IBAN: DE09508900000000938807
BIC: GENODEF1VBD

© 2019 by Hoffnungsträger Ost e.V.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Spendenkonto Österreich

Oberbank Braunau AG

Hoffnungsträger Ost e.V.
IBAN: AT091504000201183472
BIC: OBKLAT2L

July 15, 2019

April 16, 2019

April 10, 2019

February 28, 2019

January 14, 2019

January 13, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Winterschuhprojekt 18/19

February 28, 2019

Dank Eurer Unterstützung wurden 60 Kinder in Moldawien mit wunderschönen neuen Schuhen beschenkt.
In der Ostukraine konnten unsere Mitarbeiter sogar über 100 Winterschuhe verteilen. Außerdem haben wir auch Winterjacken für einige Kinder gekauft.

 

In beiden Ländern war der Winter sehr kalt, rau und es gab viel Schnee. Die Kinder müssen dabei täglich lange Schulwege zurücklegen. Dabei sind die sogenannten „Straßen“, auf denen sie laufen, oftmals schlechte,
kaum begehbare Schotterwege, die meist nicht mal geräumt werden.

Alle der beschenkten Kinder kommen aus kinderreichen Familien mit geringem Einkommen. Viele Eltern sind alkoholabhängig und sie haben keine Zeit und kein Geld für ihre Kinder. Wiederum andere haben niedrig bezahlte Arbeit und können es sich nicht leisten ihrem Kind gute Kleidung zu kaufen. Es sind viele unterschiedliche Familien, aber sie alle vereint die Not.

 

Die Familie Krjukow besteht aus drei Kindern und deren Mutter. Der Vater hat sich erst vor kurzem umgebracht. Nun hat die Mutter drei Jobs, um die Schulden zurückzuzahlen, welche ihr Ehemann angehäuft hatte und gleichzeitig muss sie irgendwie die Familie ernähren. Alle Kinder gehen in die Schule und natürlich wünschen sie sich schöne Kleidung. Die Jungs teilen sich die Anziehsachen untereinander und die älteste Tochter trägt oft die Kleidung der Mutter. Dank eurer Hilfe haben die Jungs nun neue Stiefel und Strümpfe, die sie nicht mehr miteinander teilen müssen. Wika, das älteste Mädchen, hat nun eine neue schöne Jacke in ihrer Größe.

 

In der Familie Mamchenko gibt es vier Kinder: zwei Jungen und zwei Mädchen. Natascha, die Mutter, erzieht die Kinder alleine, da auch ihr Mann gestorben ist. Da sie nicht arbeiten gehen kann, passt sie auf den jüngsten Sohn auf, welcher noch nicht in die Schule geht. Die Familie lebt von der minimalen Sozialhilfe der alleinerziehenden Mutter. Deshalb war es eine große Freude für alle, als sie neue Winterschuhe bekommen haben.

 

Amina ist den ganzen Winter in einer Übergangsjacke herumgelaufen. Sie trägt die Winterjacke abwechselnd gemeinsam mit ihrer Schwester. Ihr Vater und ihre Mutter sind oft nicht zuhause, da sie alkoholabhängig sind. Um die Mädchen kümmert sich deren sehr alte Großmutter. Sie hat aber nur eine kleine Rente, die kaum für Essen und Medikamente ausreicht. Amina hat sich sehr über die neue, schöne Winterjacke gefreut!

 

Solche Geschichten gibt es viele. Diese Hilfe erfüllt die kleinen Herzen mit riesiger Freude. Die Eltern weinen und danken Gott dafür, dass dies gerade ihnen geschieht. Eure Fürsorge hilft uns, diesen Familien von Gott zu erzählen, welcher unvergleichlich mehr geben kann, als wir uns

erträumen können.

 

Noch einmal danke!

Möge Gott Euch segnen.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv<