Spendenkonto Deutschland

Volksbank Darmstadt

Hoffnungsträger Ost e.V.

IBAN: DE09508900000000938807
BIC: GENODEF1VBD

© 2019 by Hoffnungsträger Ost e.V.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Instagram Icon

Spendenkonto Österreich

Oberbank Braunau AG

Hoffnungsträger Ost e.V.
IBAN: AT091504000201183472
BIC: OBKLAT2L

January 16, 2020

January 15, 2020

January 14, 2020

January 13, 2020

January 12, 2020

January 12, 2020

January 11, 2020

January 11, 2020

January 10, 2020

Please reload

Aktuelle Einträge

Ukraine - Tag 8 (Sa)

January 11, 2020

Heute waren wir in Avdeevka. Die wahrscheinlich am meisten umstrittene Stadt, die bis heute immer wieder von neuem beschossen wird. Die Menschen haben gelernt damit zu leben und versuchen wieder Alltag in ihr Leben zu bekommen.Dennoch ist die Stimmung in der Stadt eigenartig.

Daher war es besonders schön, dass wir die Möglichkeit hatten in einer wegen dem Krieg stillgelegten Schule unser Programm durchzuführen.

Für alle Anwesenden war es eine Oase des Friedens und der Freude und eine Zeit, in dem sie ihren Alltag vergessen konnten. Natürlich durften die Päckchen nicht fehlen - und wie immer kam jeder auf seine Kosten. Es war pure Freude.

 

Anschließend haben wir Familien besucht. Unter anderem eine Witwe mit 2 Kindern. Seit sie ihren Mann vor 5 Jahren durch den Krieg verloren hat, hat sie wegen dessen Beerdigung Schulden aufnehmen müssen, die sie bis jetzt nicht begleichen konnte. Das hat zur Folge, dass sie auch die Stromrechnung nicht mehr bezahlen konnte und nun ohne Strom in ihrem Häuschen lebt. Durch HTO versuchen wir nun, ihr Sinnvoll zu helfen.

Danach besuchten wir auch ein altes Mütterchen. Sie lebt alleine in ihrem Haus und ist 88 Jahre alt. Sie hat uns erzählt, wie sie die Zeiten des Krieges erlebt hat. Den 2ten Weltkrieg und diesen jetzt. Das, was sie am Leben hält, ist der lebendige Glauben an Gott. Sie ist ein Zeugnis von dem tiefen festen Vertrauen in Jesus. Sie erlebt, dass Jesus sie liebt, festhält und nie loslässt. Das Zusammensein hat nicht nur sie ermutigt, sondern uns alle. Es waren unglaublich wertvolle Besuche und wer weiß, was weiter daraus entsteht. Bei ihnen und bei uns.

Danke dass ich euch ein Stückchen mitnehmen kann in diese schönen Erlebnisse.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Archiv